Suche
  • dihesys

DiHeSys gewinnt den Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2021

Aktualisiert: Aug 18

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung von Wirtschaft, Wissenschaft und Medien!

Ein großer Erfolg und gleichzeitig Ansporn für uns, den bisher gegangenen Weg weiterzuführen.


Der Deutsche Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2021 wird erstmalig vom Deutschen Institut für Service-Qualität, dem Nachrichtensender ntv und DUP UNTERNEHMER verliehen. So soll nachhaltiges Engagement von Unternehmen sowie Organisationen in seiner vielfältigen Form und auf unterschiedlichen Gebieten gewürdigt werden. Schirmherrin des Awards ist Brigitte Zypries, Bundesministerin a.D.


Der Fokus des Awards liegt auf den 17 Zielen zur nachhaltigen Entwicklung der Vereinten Nationen in den Bereichen Mensch, Planet, Wohlstand, Frieden und Partnerschaft (SDGs, engl. Sustainable Development Goals). Ziel ist es, nachhaltiges Engagement auf allen Ebenen – vom Kleinstunternehmen über Verbände und Initiativen bis hin zum Großkonzern – sichtbar zu machen und damit weitere Unternehmen und Institutionen zu inspirieren, nachhaltige Projekte zu starten.


Die Auszeichnung von besonders guten Nachhaltigkeitsprojekten soll nicht nur die Unternehmen betreffen, die bereits auf vielen Gebieten ein umfassendes Nachhaltigkeitskonzept vorweisen. Auch Unternehmen, die einzelne Schritte in Richtung Nachhaltigkeit verfolgen, sich auf ausgewählten Feldern engagieren und impactstarke Projekte umsetzen, werden im Rahmen dieses Awards gewürdigt.


Über eine umfassende Ansprache von Verbänden, Agenturen und weiteren Multiplikatoren sowie mittels eines öffentlichen Leseraufrufs im DUP UNTERNEHMER-Magazin inkl. Beilage im Handelsblatt wurde zur Nominierung von Unternehmen und Organisationen mit besonderen Nachhaltigkeitsprojekten aufgerufen. Alle 202 Nominierten erhielten im Anschluss einen einheitlichen Fragebogen zur Erhebung von detaillierten Daten zu Wirkungsgrad und Nutzen des Projektes, zum Innovationsgrad, zur Aktualität sowie zur Relevanz für das Kerngeschäft und die Branche.


Auf dieser Grundlage bewertete eine hochkarätige Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien unter Vorsitz von Yvonne Zwick (Vorsitzende des B.A.U.M. e.V.) die Einreichungen. Prämiert wurden die am besten bewerteten Projekte in 24 Kategorien. Je nach Kategorie/Anzahl der eingereichten Projekte wurden neben dem 1. Platz bis zu drei weitere Preisträger gekürt. Insgesamt zeichnete die Jury 49 Unternehmen sowie Organisationen für ihre Nachhaltigkeitsprojekte aus.


Hier können Sie den Artikel bei n-tv lesen:


https://www.n-tv.de/ratgeber/Deutscher-Award-fuer-Nachhaltigkeitsprojekte-verliehen-article22656006.html





45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Publikation an der TU Braunschweig

an der Technischen Universität Braunschweig ist ein Artikel von Dr. Markus Dachtler, Dr. Karin Eggenreich, und Thomas Pflieger über personalisierte Medizin veröffentlicht worden. Hier können Sie die i